Das Gutachterbüro

Der Gründer und Inhaber  von Old-Youngtimer-Gutachter, Peter Neuland, wurde in eine Familie geboren in der Berufe wie Fahrzeugelektriker, Karosseriebauer und Mechaniker etwas Alltägliches sind und hat von Geburt an Benzin im Blut.

Der Grossvater, Kraftfahrzeugelektriker, schenkte ihm mit acht Jahren das Vertrauen  eine Zündkerze in seinen 1961 Dickholmer – Käfer einzudrehen dann war der Virus Oldtimer da.

Und dies bei einem  Buben der in den 50ziger Jahren des letzten Jahrtausends geboren ist und die Old- und Youngtimer dieser Zeit noch alle im täglichen Strassenverkehr erlebt hat.

Auf Fahrzeugen ohne Lenkhilfe, ABS,  Airbag, aber mit Boxermotor und ohne moderne Elektronik hat Peter Neuland den Führerschein  erworben.

Als er nun seinen Führerschein hatte,  fuhr er manchen heutigen Oldtimer dann etliche Jahre im täglichen Strassenverkehr selbst. Sein  erstes Fahrzeug  hatte anfangs noch 6 Volt  Bordspannung. An allen seinen Fahrzeugen hat er,  zunächst unter Anleitung,  dann selbstständig Reparaturen, zeitgenössige  Umbauten vorgenommen und die üblichen Inspektionen durchgeführt.

In dieser Zeit hat Peter Neuland dann auch seine technische Ausbildung absolviert und dabei viele Fahrzeuge die heute Oldtimer sind kennen gelernt. Hierdurch versteht er  auch die Technik der Fahrzeuge aus den Ende ´80ger Jahre und ´90ger Jahre die heute Youngtimer sind.

Auch heute noch repariert er  an seinen nun Oldtimern die eine oder andere Sache,  führt  die Inspektionen durch und beseitigt das eine oder andere „Problemchen“,   wenn es die Zeit erlaubt.

Aufbauend auf diese Erfahrung kennt Peter Neuland  Ihre schönen alten Fahrzeuge und versteht  die technischen  Probleme und Schwächen, weiss aber auch um die Haltbarkeit, Entschleunigung, den Spass an der alten Technik  die diese  in der Freizeit  und bei Daily – Drivern bringt.

Aus Erfahrung wurde Passion und nach langjähriger Tätigkeit in der Industrie und an einer Berufsfachschule wurde im Jahr 2017 Old-Youngtimer-Gutachter gegründet.

Daher teilt Peter Neuland Ihre Leidenschaft für Old- und Youngtimer!

Aufbauend auf die oben geschilderten Grundlagen und durch Teilnahme ein Fortbildungs-veranstaltungen ist Peter Neuland auch Ihr Ansprechpartner für die modernen Fahrzeuge, wenn es um  Schäden und technische Probleme geht.

 

Vor einiger Zeit wurde an einem Mercedes-Benz 4 Zylinder Motor 102 die Kopfdichtung gewechselt. Auf den Bildern sieht man den Zustand direkt nach dem Ausbau. Es wurde dann alles an Rückständen entfernt, gereinigt und nach mehrmaliger Überprüfung stand fest, der Kopf musste nicht geschliffen werden.